Mitgliedschaft

Mitglied der Johannischen Kirche kann werden, wer den johannischen Weg gehen möchte und bekennen will:

Ich glaube an Gott den Vater,
ich glaube an Gott den Sohn,
ich glaube an Gott den Heiligen Geist
und an Gottes Offenbarungen
durch Mose,
Jesus Christus
und Joseph Weißenberg.

Kinder werden durch die Taufe in die Gemeinde aufgenommen. Wenn sie sich als Jugendliche konfirmieren lassen, bestätigen sie durch das Bekenntnis des Glaubens ihre Taufe. Das Glaubensbekenntnis bei der Konfirmation gilt als ein Treueschwur zu Gott.

Wer der Kirche als Erwachsener beitreten möchte, kann dies nach einer Zeit des Kennenlernens und nach Absprache mit dem Gemeindeführer bzw. dem Oberhaupt tun.

Viele Menschen nehmen - ohne Mitglieder der Kirche zu sein - aktiv Anteil am Kirchenleben. In den Jahren hat sich für sie der Begriff "Glaubensfreund" geprägt.

Unter dem Gedanken der Überbrückung der Konfessionen durch die Liebe sind die Johannische Kirche und ihre Einrichtungen offen für alle Menschen, unabhängig von deren konfessioneller oder religiöser Zugehörigkeit.

Falls Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren und noch weitere Fragen haben, nehmen Sie doch einfach über unser Kontaktformular mit uns Kontakt auf.