Herzlich willkommen bei der Johannischen Kirche und "Gott zum Gruß"!

Informieren Sie sich über uns und unsere Angebote

Wir heißen alle Besucher unserer Internetseite herzlich willkommen bei der Übersicht unserer Angebote und sagen "Gott zum Gruß" – so begrüßen sich Mitglieder und Freunde in unserer Kirche.

Die Johannische Kirche ist eine offene christliche Kirche, in der alle Menschen willkommen sind und wir informieren Sie gern über unseren Glauben und unsere Angebote! Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Ihren Besuch!


"Tausend Worte ergeben noch keine Tat"

Am 7. Februar jährt sich der Geburtstag Frieda Müllers, bis zu ihrem Tod im Jahr 2001 Oberhaupt der Johannischen Kirche

Frieda Müller
Frieda Müller (7.2.1911 - 10.6.2001) - Oberhaupt der Johannischen Kirche

"Tausend Worte ergeben noch keine Tat." Mit diesem Lebensmotto machte Frieda Müller deutlich, dass nicht Reden, sondern Handeln zählt. Mit ihrem Eintreten für Mitmenschlichkeit, Religionsfreiheit und Toleranz erwarb sich die am 7. Februar 1911 in Berlin geborene Tochter des Gründers der Johannischen Kirche Joseph Weißenberg (1855-1941) weit über den Kreis der Mitglieder und Glaubensfreunde der Johannischen Kirche hinaus Anerkennung, Respekt und Sympathie.

Am 7. Februar jährt sich der Geburtstag Frieda Müllers, vom 28. April 1932 bis zu ihrem Tod am 10. Juni 2001 Oberhaupt der Johannischen Kirche. weiter...


Langersehnte Rückgabe am 3. Februar 1994

Vor 25 Jahren erhielt die Johannische Kirche die Friedensstadt zurück

Zu einem Tag der Freude und des Dankes wurde vor 25 Jahren der 3. Februar 1994. An diesem Tag, an dem 48 Jahre zuvor der erste Gottesdienst nach Aufhebung des Kirchenverbotes abgehalten werden konnte, übergab die Leiterin des Amtes zur Regelung offener Vermögensfragen, Uta Herzog, der Johannischen Kirche im Waldfrieden den Bescheid über die Rückgabe der Siedlungsflächen. Damit wurde das Ende eines fast 60-jährigen militärischen Missbrauchs der Friedensstadt besiegelt. weiter...


Gottesdienste, Termine und Infos

Informieren Sie sich in unseren Übersichten über die
Gottesdiensttermine der nächsten Monate
in den einzelnen Gemeinden und über

sonstige Termine und wichtige Feiertage
der Johannischen Kirche und ihrer Gemeinden im Jahr 2019


Weg und Ziel ist die Wochenzeitung der Johannischen Kirche. Für Mitglieder der Kirche ist der Verkaufspreis im Kirchenbeitrag enthalten. Der Abonnementspreis für Nichtmitglieder beträgt jährlich 72,80 Euro. Bestellung und Bezahlung erfolgt durch den Verlag, Auslandsbezug nach Vereinbarung.

Gern können Sie auch die Weg und Ziel kostenlos zur Probe für vier Wochen testen. Bei Nichtgefallen stellen wir die Lieferung nach Ablauf des Probezeitraums ohne ihr weiteres Zutun ein.

Benutzen Sie zum Kontakt zwecks Bestellung, für ein Probeabonnement und zur Anzeigenschaltung bitte unsere E-Mail-Adresse verlag(at)johannische-kirche.org.


Gottesdienste der Johannischen Kirche

Andachten mit Gebet, Predigt und Gesang hier anhören

In allen Gemeinden der Johannischen Kirche finden regelmäßige Gottesdienste statt, deren Ablauf sich folgendermaßen gestaltet: Eröffnung, Gemeinsames Vaterunser, Gesang, Lesung und Predigt, Gesang, Schlussgebet und Segenserteilung.

Im Mittelpunkt der Gottesdienste steht die Predigt, die von berufenen Laienpredigern frei gehalten wird. Wir glauben, dass Gottes Geist hier durch die Inspiration der Prediger wirkt, so dass die Gedanken ausgesprochen werden, die den Anwesenden Kraft, Trost und Ausrichtung schenken können (weitere Informationen zu unseren Gottesdiensten hier).

In unseren kirchlichen Zentren, im Waldfrieden nahe der Friedensstadt Weißenberg und im St.-Michaels-Heim in Berlin, finden die Gottesdienste unter anderem sonntäglich um 11 Uhr statt. Eine Auswahl von drei Gottesdiensten kann hier nachträglich über den eingebauten Abspieler unten angehört werden. Eine größere Anzahl an Gottesdiensten kann unter www.gottistliebe.eu nachgehört werden.

Die aktuellen Gottesdienste:

• Gemeindegottesdienst vom 10. Februar 2019
Ort: Waldfrieden
Prediger: Stefan Tzschentke
Gemeindegesang aus dem Johannischen Gesangbuch:
Lied Nr. 62 ("Du bist zu Kampf und Streit geboren")
Lied Nr. 411 ("Sei mir gegrüßt, du heilge Stadt")

• Gemeindegottesdienst vom 10. Februar 2019
Ort: St.-Michaels-Heim
Prediger: Burkhard Romig
Gemeindegesang aus dem Johannischen Gesangbuch:
Lied Nr. 64 ("Du hast dereinst")
Lied Nr. 428 ("Die güldne Sonne, voll Freud und Wonne")

• Gemeindegottesdienst vom 3. Februar 2019
Ort: Waldfrieden
Prediger: Dieter Lehmann
Gemeindegesang aus dem Johannischen Gesangbuch:
Lied Nr. 150 ("Im Herzen will Gott mit uns sprechen")
Lied Nr. 168 ("Lass mich dein sein und bleiben")